Podcastfolge #55 Youtube für selbstständige Yogalehrerinnen

Sissi Kandziora ist erfolgreiche Youtuberin und unterstützt selbstständige Frauen, auf Youtube stressfrei nachhaltig sichtbar zu werden. In diesem Interview verrät sie uns, wie man auf Youtube erfolgreich wird und warum Yogalehrer:innen besonders von dieser Plattform profitieren.

Interview mit Sissi Kandziora über “nachhaltige Youtube Videos für Selbstständige” 

Sissi Kandziora ist ursprünglich Grafik Designerin, hat sich lange auf Film und Drehbuch konzentriert und ist seit 2009 Youtuberin mit einem riesigen Lifestyle Kanal.

Heute ist sie im Podcast von Yoga als Beruf zu Gast und erzählt uns von ihrem Weg in die Selbstständigkeit und ihrem Ziel, Frauen dabei zu unterstützen, auf Youtube stressfrei und nachhaltig sichtbar zu werden.

Youtube ist seit 2005 eine beständige Plattform, die auch 2022 nicht mehr wegzudenken ist.

Mit gigantischen Nutzerzahlen und den Vorteilen einer Suchmaschine, ist Youtube ein mega Tool für alle, die online besser gefunden werden wollen.

Besonders für Yogalehrer:innen und Lifestyle Vlogger:innen ist Youtube definitiv lohnenswert, da gute Videos über Jahre hinweg 24/7 ausgespielt werden und den Sucher:innen so rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Das lohnt sich wiederum für eine gute Kundenbindung.

Was brauche ich als Yogalehrer:in, um auf Youtube anzufangen?

Wenn man erstmal herausfinden möchte, ob Youtube für das eigene Yoga Marketing geeignet ist, dann kann man direkt mit dem Smartphone loslegen. Dabei ist es wichtig, gutes Tageslicht und guten Ton zu haben, besonders wenn man in den Videos Yogaklassen anleitet. Bevor man also in eine teure Kamera investiert, sollte man zunächst in ein externes Mikrofon investieren.

Wenn man merkt, dass man am Video drehen und schneiden Spaß hat, dann kann man anfangen, mehr auf die Qualität der Videos zu achten und sich eine gute Kamera zulegen.

Und dann gibts noch die Suchmaschinenoptimierung, die für das Marketing auf Youtube wichtig  ist.

Wie funktioniert SEO auf Youtube? 

Youtube ist die Tochter von Google, der größten Suchmaschine der Welt, weshalb SEO auch auf Youtube eine grosse Rolle spielt.

Besonders die Themenfindung des Videos ist bedeutend. Youtube kann die Inhaltsebene automatisch analysieren und dein Video thematisch einordnen. Da kann man auch nicht tricksen. Was man also sagt und zeigt im Video, wird analysiert und gefiltert. Mit dem Text, den man selbst hinzufügt, kann man also SEO optimal unterstützen.

Wie heisst der Online Kurs von Sissi? 

Der Online Kurs “Typisch Video” enthalt Wissen aus 12 Jahren Youtube, welche Wege man selbst gehen kann.

Es ist ein riesiger Wissensschatz, der Schritt-für-Schritt Fahrpläne enthält, wie man Youtube einrichtet, strukturiert, Inhalte aufbereitet, Ideen findet, Recherche führt uvm

Außerdem gibt es einen SEO Videoplan mit Vorlagen, Hilfe zum Community Aufbau, Insights in die Analytics, sowie eine 3 monatige Begleitung mit Live Coaching und einer Facebook Support Gruppe.

Wie komme ich als neue Yogalehrer:in auf Youtube gegen die grossen Youtuber:innen an?

Diese Bedenken haben nicht nur Yogalehrer:innen sondern auch andere Expert:innen. Viele Selbstständige trauen sich gar nicht, einen Youtube Kanal zu starten aus Angst, sich nicht durchsetzen zu können.

Doch selbst wenn man z.B. 2 Kanäle hat, die haargenau dasselbe anbieten, dann gibt es dennoch eine Sache, die sich immer wieder unterscheidet und das ist die Persönlichkeit der Person.

Und das ist etwas, was einem  niemand nehmen kann. Manche wollen dich und deine Persönlichkeit, manche identifizieren sich dann eher mit dem anderen Kanal.

Und es gibt Menschen, die wollen genau DICH, egal wie viele Kanäle es gibt, die genau dasselbe machen.

Dann entsteht auch Zuschauerbindung und Vertrauen kann aufgebaut werden.

Wie verdient man Geld nur mit den Videos auf Youtube? 

Oft durch Werbungen, die man in den eigenen Videos einfügt. Werbekunden buchen quasi Spots für Videos und man wird prozentual beteiligt.

Bumper Anzeigen kann man z.B. nicht wegklicken,dann wird man komplett bezahlt. Bei anderen Werbeanzeigen kommt es darauf an, wann der Zuschauer wegklickt.

Wie bekommen Videos mehr Reichweite? 

Durch die richtige Themenfindung. Man muss Content produzieren, der gesucht wird und der für die Zielgruppe relevant ist.

Und dann gilt es, die  Videos richtig aufzubauen, damit diese in den Vorschlagen und am Rand erscheinen.

Auch die Kundenbindung spielt eine Rolle, also wie oft z.B. ein Video angeschaut wurde. Je mehr das Videos geschaut wird, umso häufiger wird es angezeigt und wiederum angeschaut.

Welche Schnittprogramme kann Sissi empfehlen? 

iMovie ist für Apple Nutzer schon perfekt geeignet. Wer noch höher hinaus möchte kann Premiere Pro benutzen, das bietet noch mehr kreative Freiheit und Effekte.

Auch bei Canva gibts die Möglichkeit Videos zu schneiden.

Wie oft sollte man neue Videos auf Youtube posten? 

Wenn man mit Youtube erfolgreich sein möchte, muss man nicht jeden Tag online sein und jeden Tag posten. Empfehlenswert ist ca. 1 Video pro Woche. 

Es macht aber nichts, wenn man mal ne Woche nichts postet oder eine Weile offline ist. Hauptsache man ist regelmäßig online.

Sissis persönlicher Tipp ist, im Abstand von 7 Tagen zu posten.

Über diesen Link kommst du direkt zum Podcast:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.embedly.com zu laden.

Inhalt laden

Noch mehr wertvolle Infos & alle Links zum Podcast und darüber hinaus, findest Du auf meiner Website www.antoniareinhard.de
Ich würde mich auch sehr freuen, wenn du mir eine Bewertung bei ITunes hinterlassen würdest!
Ich freue mich über deine Gedanken zur Podcastfolge auf Instagram @yogaalsberuf

 

Hast du Fragen, Wünsche oder Kritik? – Schreib sie mir gern an mentoring@antoniareinhard.de

Alles Liebe,

deine Antonia

Hey, ich bin Antonia -

Deine Bloggerin von

Yoga als Beruf

Ich bin Antonia Reinhard, erfahrene Yogalehrerin, ehrliche Yoga-Business-Mentorin und die Bloggerin hinter dem „Yoga als Beruf“-Blog.

Frische Ideen für dich:

E-Book für 0€

„Deine perfekte Yogaklasse“

Letzte Blogbeiträge:

Eine gestresste Frau hält sich beide Hände vor ihr Gesicht

Podcastfolge #99: Stressfaktoren und Ängste auf Instagram in der Selbstständigkeit

Was sind Stressfaktoren auf Instagram? Und warum haben so viele Yogalehrer:innen Angst vor digitaler Sichtbarkeit? Bianca Fritz ist Expertin für Social Media – und Content Marketing und spricht mit uns über die Auswirkungen von Social Media auf das Nervensystem. Hier gehts zum spannenden Interview.

Zum Beitrag
Frau macht Photo für ihren Instagram Account

Podcastfolge #98: Slow intentional Living mit Influencer Kerstin Kögler

Kerstin Kögler ist Influencer, Bloggerin und Yogalehrerin: Als „multipassionate creator“ ist sie heute erfolgreich selbstständig. Wie ihre Reise in die Selbstständigkeit gestartet ist und wie man Influencer werden kann, erfahrt ihr HIER.

Zum Beitrag
Abgebildet sind Tarot Karten

Podcastfolge #97: Über Tarot, Astrologie und Selbstliebe mit Noemi Christoph

Noemi Christoph ist Yogalehrerin und Coachin für Tarot, Astrologie und Selbstliebe. In diesem spannenden Interview sprechen wir über ihre Arbeit in der Selbstständigkeit und ihre spannenden Angebote, die ihre Kund:innen empowern und zur Selbstliebe zu führen.

Zum Beitrag

20 Content-ideen für dich:

Dein Reels-Guide für 0€

für Yogalehrerinnen