#139: Über Work Life Blending und Work Life Balance bei Yogalehrer:innen 

Was "Work Life Blending" für Yogalehrer:innen bedeutet und was der Unterschied zur "Work Life Balance" ist, erfahrt ihr hier.

Viele Yogalehrer:innen hadern mit der Work-Life-Balance, vor allem diejenigen, die im Home Office arbeiten und viel Online Yoga unterrichten.

Ein neues Konzept, das Work Life Blending, sieht Arbeit und Leben (Alltag) nicht mehr als getrennte Dinge, sondern als eine Vermischung beider Ebenen.

Was genau ist Work Life Blending?

Work-Life-Blending ist ein aus dem Englischen übernommener Begriff, der die Verschmelzung von beruflichen und privaten Belangen beschreibt (to blend = etw.mischen / vermischen).

Es gibt in diesem Konzept keine klaren Grenzen und definierte Bereiche, in denen Aktivitäten und Aufgaben eindeutig zu einer der beiden Welten zugeordnet werden.

Im Gegensatz zur Work-Life-Balance, die auf die Trennung von Arbeits- und Privatleben abzielt, meint Work-Life-Blending die kluge Verbindung von Privat- und Berufsleben, beispielsweise durch Home-Office-Modelle oder arbeiten “on the go”. 

Kritiker des Work-Life-Balance-Konzeptes bemängeln außerdem, dass der Begriff Arbeit und Leben als Gegensätze darstellt: Auf der einen Seite die Arbeit und auf der anderen Seite das Leben. So wird suggeriert, dass die Arbeit eine notwendige (oftmals ungeliebte) Tätigkeit ist, die es auszugleichen gilt.

Wie sieht das bei Yogalehrer:innen aus?

Yogalehrer:innen verbringen sehr viel Zeit am Handy, was in dem Sinne keine klassische Arbeitszeit ist, und arbeiten zusätzlich viel am Wochenende und Abend, obwohl sie trotzdem den ganzen Tag über Aufgaben erledigen.

Zudem fällt es oft schwer, sich fest eingeteilte, freie Zeit und Urlaub zu nehmen. Da das Hobby zum Beruf gemacht wurde und oft mit Freude ausgeübt wird, werden oft keine klaren Grenzen gezogen.

Welche Kritikpunkte gibt es am Work-Life-Blending Modell?

Oft arbeiten Yogalehrer:innen viele Überstunden: Wenn vermehrt Aufgaben in der privaten Zeit erledigt werden, die nicht aufgeschrieben oder vermerkt werden, kommt es schnell einmal zu Überstunden. 

 

Vernachlässigung der Freizeit: Dass es keine strikte Trennung zwischen Arbeit und Freizeit gibt, kann auch Nachteile haben. Denn so kommt es zu einer Vernachlässigung der privaten Angelegenheiten. 

Vor allem wenn das Modell in der Praxis nicht richtig umgesetzt wird, kann es leicht zu solchen Problemen kommen. Eine solche Form der Selbstausbeutung sollte natürlich nicht passieren.

 

Gesundheitsrisiken: Auch das gesundheitliche Risiko ist nicht zu verachten, denn wie schon gesagt, kann eine falsche Umsetzung schlimme Folgen mit sich ziehen. 

Wenn man durch die ständige Erreichbarkeit nicht von der Arbeit abschalten kann, hat man extrem viel Stress und innere Unruhe. Dies kann Schlafstörungen und andere gesundheitliche Probleme zur Folge haben.

Was sind die Vorteile von Work Life Blending?

Für Yogalehrer:innen kann Work Life Blending aber auch vorteilhaft sein: 

Denn wir profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, was positive Auswirkungen auf die Produktivität haben kann.

Das ist wichtig für Yogalehrer:innen

  • Eigene Regeln festlegen
  • Erreichbarkeit festlegen (Office Hours)
  • Wann werden Aufgaben erledigt und wann nicht
  • Akzeptanz für das Modell des modernen Arbeitens
  • Richtig gutes Zeitmanagement
  • Private Aufgaben auch ernstnehmen
  • Freie Zeit festlegen für Urlaub, Privatleben etc.

 

 

Und über diesen Link kommst du direkt zum Podcast:

 
 

Jetzt wünsche ich dir aber erstmal einen 

Happy Yogabusiness Aufbau,

deine Antonia

Hey, ich bin Antonia -

Deine Bloggerin von

Yoga als Beruf

Ich bin Antonia Reinhard, erfahrene Yogalehrerin, ehrliche Yoga-Business-Mentorin und die Bloggerin hinter dem „Yoga als Beruf“-Blog.

Frische Ideen für dich:

E-Book für 0€

„Deine perfekte Yogaklasse“

Letzte Blogbeiträge:

Zu sehen ist Antonia in rosafarbener Yogakleidung in einer Yoga Pose im Park.

Team Aufbau, Marketing & Produkt Strategie – Yoga als Beruf

Zu Gast im Podcast „Pin Thoughts“ von Luisa Kohlhas. Jetzt hier nachlesen

Zum Beitrag
Zu sehen ist Yogalehrerin Gül Ruijter in einer Kraftpose .

#163: Yoga & Krafttraining – Interview mit Gül Ruijter

Warum ist Krafttraining für YogalehrerInnen so wichtig? Das erfährst du hier von Expertin Gül Ruijter

Zum Beitrag
Zu sehen ist Antonia in rosafarbener Yogakleidung in einer Yogapose auf einer Wiese

Erfolgreich starten und wachsen in der Yoga Branche – Yoga als Beruf

Yoga als Beruf im Podcast von „Yogaworld“ – über einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit als Yogalehrer:in

Zum Beitrag

20 Content-ideen für dich:

Dein Reels-Guide für 0€

für Yogalehrerinnen